Suche

Al-Aqsa-Moschee

Die Al-Aqsa-Moschee gilt als die dritt wichtigste Kultstätte des Islam. Sie liegt auf dem Tempelberg in der Jerusalemer Altstadt in unmittelbarer Nähe zum Felsendom.

Auf dieser Seite:

Die Al-Aqsa-Moschee wurde von dem muslimischen Kalifen Al-Walid 20 Jahre nach der Errichtung des Felsendoms erbaut, im Jahr 711, auf der anderen Seite des Plateaus des Tempelbergs. Damit sollte der Ort, an dem Mohammed in den Himmel auffuhr, eine besondere irdische Verbindung erhalten. Al-Aqsa bedeutet "entfernteste Punkt", und bezieht sich auf die wundersame Nacht, in der Mohammed auf seinem geflügelten Pferd Al-Buraq in den Himmel aufstieg, von Mekka nach Jerusalem und zurück.

Im Laufe der letzten 1.300 Jahre hat das Gebäude viele Veränderungen durchgemacht, so sind auch Teile davon bei Erdbeben und durch Kriege eingestürzt. Im 12. Jahrhundert wurde die Moschee von den Tempelrittern, die es dann als ihren Hauptsitz in Israel nutzten, eingenommen. Sie nannten sie Templum Salomonis (Royal Palace of Solomon) und man findet heute noch architektonische Elemente aus dieser Zeit an der Fassade des Gebäudes an seiner östlichen Seite. Unterhalb des Gebäudes, wo König Herodes es den Hang hinauf erbaut hatte, im Stallerrichteten die Kreuzfahrer den Stall für ihre Pferde und nanten diese Seite "Salomons Ställe", obwohl es keine inhaltliche Verbindung zwischen ihnen und der Zeit des Ersten Tempels unter König Salomon gab.

Saladin nahm die Stadt im Jahre 1187 ein und seitdem wurde die Moschee ihrem ursprünglichen Zweck zurückgeführt und steht seit dieser Zeit unter muslimischer Kontrolle. Heute wird sie von der Waqf, der muslimischen Behörde, die die muslimischen heiligen Stätten in Israel betreut, verwaltet. Die Kuppel der Moschee kann man von verschiedenen Aussichtspunkten rund um die Altstadt her sehen. Den Betsaal zu betreten ist aber nur Muslimen erlaubt.

Plätze und Attraktionen.

The tomb of the biblical matriarch Rachel is located at the northern entrance of Bethle...
Together with its sister-cities, Avdat and Mamshit, Shivta, now a UNESCO World Heritage...
En Afeq Nature Reserve The reserve protects rich waterscapes nourished by numerous spr...
Christians have been visiting the house of Peter at Capernaum in Galilee since the dawn...
This church, on top of the Mount of Olives, is built over a cave in which tradition say...
The Nimrod Fortress is a 13th-century Muslim stronghold that commanded the road to city...

Unterkünfte

Guest units surrounded by a grassy area, with balconies facing the Jerusalem hills and ...
The Ein Gedi Hostel offers views of the Dead Sea and the magnificent cliffs of the Jude...
Hostel and guest house in the heart of wild desert, conveniently located for many hikes...
The hotel has spacious rooms facing Lake Kineret, the Galilee and a private grove. The ...
Attraktionen